13.10.2017

«Ich möchte alle Kunden kennenlernen und ihre Bedürfnisse verstehen»

Patrick Graf ist seit dem 1. Juli 2017 Leiter Corporates bei PostFinance. Seine Abteilung betreut und berät grosse Firmenkunden, öffentlich-rechtliche Körperschaften und Banken. Für sie entwickelt sein Team mit viel Engagement und Leidenschaft die Angebote und den Vertrieb weiter.

Herr Graf, was begeistert Sie an Ihrer neuen Aufgabe und was sind Ihre Ziele?

Es gibt zwei Aspekte, die für mich Salz und Pfeffer in der Suppe sind. Zum einen ist da mein Umfeld. Obwohl mein Team für die neu geschaffene Abteilung neu zusammengesetzt wurde, sind alle sehr motiviert und engagiert. Es ist eine grosse Freude, mit so begeisterten Menschen zusammenzuarbeiten, neue Lösungen zu entwickeln und Projekte umzusetzen. Hier ist es mein Ziel, die Mitarbeitenden weiter zusammenzuschweissen. Zum anderen mag ich Herausforderungen wie die Harmonisierung des Zahlungsverkehrs, den Wechsel auf die QR-Rechnung oder auch die Einführung der neuen Bankensoftware, mit denen wir derzeit konfrontiert sind. Es ist sehr spannend, am Puls der Umsetzung zu sein. Und während wir mitten in einem Mammutprojekt stecken, dürfen wir nicht vergessen, weiterzudenken. Was können wir unseren Kunden bieten, um ihren Geschäftsalltag und ihre Prozesse zu vereinfachen? Ich möchte alle Kunden kennenlernen und ihre Bedürfnisse verstehen. Nur so können wir optimale Produkte für sie entwickeln. Mein Ziel ist es, nicht nur zufriedene Kunden zu haben, sondern ich will sie mit neuen Ansätzen überraschen.

Sie haben die Harmonisierung des Zahlungsverkehrs angesprochen. Bei PostFinance muss die Umstellung auf den ISO-Standard 20022 bis Ende Jahr erfolgt sein. Wie ist der Stand?

Wir kommen planmässig voran, obwohl die Harmonisierung sowohl für uns als auch für unsere Kunden ein riesiges Projekt ist. Wir müssen aber weiterhin dranbleiben, denn es ist wichtig, dass unsere Kunden die Umstellung bis Ende 2017 vollziehen. Andernfalls können sie ihren Zahlungsverkehr bei PostFinance ab dem 1. Januar 2018 nicht mehr wie gewohnt abwickeln. Wir sind sehr dankbar, dass unsere Kunden grosses Verständnis zeigen und viel zum Gelingen beitragen. Für sie ist das ganze ISO-Projekt zum Glück nicht einfach eine teure Investition. Sie wissen, dass die Umstellung lohnenswert ist. Durch die Harmonisierung wird die historisch gewachsene Vielfalt an Formaten, Verfahren und Belegen vereinheitlicht, Prozesse werden automatisiert und auf der Basis des international anerkannten Standards ISO 20022 angeglichen.

Als nächster Schritt der Harmonisierung wird die QR-Rechnung die verschiedenen Einzahlungsscheine ersetzen. Was bedeutet dies für Unternehmen?

Der Swiss QR Code auf der QR-Rechnung ist vielseitig verwendbar. Diese Tatsache eröffnet Unternehmen grosse Chancen, denn sie ermöglicht eine weitere Digitalisierung und Automatisierung interner Prozesse und steigert so die Effizienz im Zahlungsverkehr. Die QR-Rechnung kann allerdings erst eingeführt werden, wenn der gesamte Finanzplatz Schweiz auf ISO 20022 umgestellt hat.

Sie haben eingangs erwähnt, dass Sie Ihren Kunden Lösungen anbieten wollen, die ihren Geschäftsalltag vereinfachen und ihre Prozesse optimieren. Woran denken Sie dabei?

PostFinance ist eine erfahrene Lösungsanbieterin im Zahlungsverkehr und im Cash Management. Wir verfügen über ein umfassendes Produkt- und Dienstleistungsangebot und können Unternehmen im Bereich Supply Chain Finance massgeschneidert und gezielt unterstützen. In Zusammenarbeit mit anderen Unternehmensbereichen der Schweizerischen Post können wir zudem ein spezialisiertes Lösungsangebot im gesamten Working Capital Management bieten. Die WCM-Experten decken gemeinsam mit den Unternehmen auf, wo Potenzial besteht und stellen dann gerne ein individuelles Angebot zusammen.

Zur Person

Patrick Graf (44) hat an der Universität St. Gallen Jura und Betriebswirtschaft studiert und den Executive MBA in Financial Services and Insurance absolviert. Er arbeitete bei Zurich Financial Services und PricewaterhouseCoopers, bevor er 2005 als Projektleiter zu PostFinance kam. 2007 wurde er Leiter Compliance, später übernahm er die neue Abteilung Rechtsdienst und Compliance und zuletzt leitete er das Corporate Center. Der heutige Leiter Corporates bei PostFinance ist Vorstandsmitglied der esisuisse und Verwaltungsrat bei der Finform AG, der SECB Swiss Euro Clearing Bank GmbH und der SIX Interbank Clearing AG.